Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Masernschutzgesetz ab 01.03.2020 in Kraft

Das Masernschutzgesetz tritt am 01.03.2020 in Kraft. Für Personen, die in Gemeinschaftseinrichtungen tätig sind oder dort betreut werden, gilt die gesetzliche Impfpflicht gegen Masern. Das gilt auch für Gemeinschaftsunterkünfte für Asylsuchende und Flüchtlinge und für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in medizinischen Einrichtungen.

Ab dem 01.03.2020 müssen alle nach 1970 geborenen Personen (mind. 1 Jahr alt) den Nachweis des Masernimpfschutzes in den betroffenen Einrichtungen vorlegen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) unter:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/impfpflicht/faq-masernschutzgesetz.html - (ext. Link)