Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Aktuelles

Hier erhalten Sie einen Überblick über alle Termine zur Übermittlung der Soll- und Risikostatistiken.

Externe stationäre Qualitätssicherung - QSKH-Richtlinie

Termin  Aufgabenbeschreibung
01.02.2020 – 15.02.2020 Übermittlung der QSKH-Sollstatistik in elektronischer Form an die Projektgeschäftsstelle in Magdeburg:
sr-statistiken@aeksa.de
01.02.2020 – 15.02.2020 Übermittlung der QSKH-Sollstatistik incl. unterzeichneter Konformitätserklärung per Post an die Projektgeschäftsstelle (Landesärztekammer Sachsen-Anhalt, Doctor-Eisenbart-Ring 2, 39120 Magdeburg)
01.01.2020 – 15.02.2020 Übermittlung der Risikostatistik für die Daten des Verfahrensjahres 2019 in elektronischer Form an die Projektgeschäftsstelle in Magdeburg:
sr-statistiken@aeksa.de
28.02.2020 Letzter Tag der Datenannahme für QS-Datensätze aus dem Verfahrensjahr 2019 bei der BQS in Hamburg:
xmldaten@bqs-institut.de

 

Einrichtungs- und sektorenübergreifende Qualitätssicherung - Qesü-Richtlinie

Termin  Aufgabenbeschreibung
01.02.2020 – 15.03.2020 Übermittlung der DeQS-Sollstatistik in elektronischer Form an die Projektgeschäftsstelle in Magdeburg:
sr-statistiken@aeksa.de
01.02.2020 – 15.03.2020 Übermittlung der DeQS-Sollstatistik incl. unterzeichneter Konformitätserklärung per Post an die Projektgeschäftsstelle (Landesärztekammer Sachsen-Anhalt, Doctor-Eisenbart-Ring 2, 39120 Magdeburg)
bis zum 28.02.2020 Übermittlung der Einrichtungsbezogenen Dokumentation zum Leistungsbereich NWIF an die BQS Hamburg:
eb.xmldaten@bqs-institut.de
28.02.2020 Letzter Tag der Datenannahme für QS-Datensätze gem. DeQS-RL aus dem Verfahrensjahr 2019 bei der BQS in Hamburg:
xmldaten@bqs-institut.de
01.03.2020 – 15.03.2020 Korrekturfrist für QS-Datensätze gem. DeQS-RL aus dem Verfahrensjahr 2019

 

Datenlieferfristen für QS-Daten aller Leistungsbereiche incl. Plan-QIs

Termin  Aufgabenbeschreibung
15.05.2020 Datenlieferfrist für alle QS-Daten von Patienten des
ersten Quartals 2020
15.08.2020 Datenlieferfrist für alle QS-Daten von Patienten des
zweiten Quartals 2020
15.11.2020 Datenlieferfrist für alle QS-Daten von Patienten des
dritten Quartals 2020
28.02.2021 Datenlieferfrist für alle QS-Daten von Patienten des
vierten Quartals 2020

Alle Datensätze zu den indirekten Verfahren der externen stationären Qualitätssicherung senden sie auch in 2020 wie gewohnt an die von uns mit der Entgegennahme und Auswertung der Daten beauftragte BQS Hamburg.

Neu ist, dass die Indexeingriffe der transplantationsmedizinischen Leistungsbereiche in den Regelungsbereich der Richtlinie zur datengestützten einrichtungsüber-greifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) wechseln. Das Follow-up für Indexeingriffe aus den Jahren 2017 - 2019 verbleibt hingegen im Regelungsbereich der Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern (QSKH-RL). Dies gilt für die Follow-up-Erhebung (TXFU, Sekundärmodule) 2020 bis 2022, die der Primär-Erfassung (TX, Primärmodule) von 2017 bis 2019 zugeordnet ist:

  • HTXFU (Follow-up Herztransplantation)
  • LTXFU (Follow-up Lebertransplantation)
  • LUTXFU (Follow-up Lungen- und Herz-Lungentransplantation)
  • NLSFU (Follow-up Nierenlebendspende)
  • LLSFU (Follow-up Leberlebendspende)
  • PNTXFU (Follow-up Pankreas- und Pankreas-Nierentransplantation)

Eine weitere Änderung betrifft hierbei den Datenfluss bei direkten Verfahren (Änderung § 7 „Datenfluss beim direkten Verfahren“ der QSKH-RL: Änderung der Richtlinie für die ET-Nummer (Eurotransplant-Nummer): Bei vorliegender Einwilligung der Patientin oder des Patienten gemäß § 15e Absatz 6 des Transplantationsgesetzes ist die Verarbeitung der ET-Nummer in den oben genannten Follow-up-Verfahren für die Jahre 2017 bis 2019 möglich. Der Leistungserbringer hat die ET-Nummer zu verschlüsseln, so dass nur die Vertrauensstelle des Transplantationsregisters sie lesen kann. Die verschlüsselte ET-Nummer wird vom IQTIG gelöscht, wenn deren Speicherung zu Zwecken der Datenübermittlung an das Transplantationsregister nicht mehr erforderlich ist.

Ebenfalls neu ist eine Umstellung auf prospektive Rechenregeln ab dem Erfassungsjahr 2020.

Der Leistungsbereich Nierentransplantation geht zum 01.01.2020 als QS-NET in den Regelungsbereich der DeQS-RL über.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der G-BA am 18.07.2019 beschlossen hat, zum 01.01.2021 ALLE Leistungsbereiche der QSKH-RL in den Regelungsbereich der DeQS-RL zu überführen. Eine entsprechende Spezifikation wird derzeit vom IQTIG erarbeitet.

Öffentlicher Schlüssel

Für die verschlüsselte Übermittlung der methodischen Sollstatistik erhalten Sie hier den

öffentlichen Schlüssel.