Presse

Einladung zum Fototermin

Ärztekammer übergibt Zeugnisse an 142 Medizinische Fachangestellte

Pressemitteilung vom 22.06.2009

Magdeburg/Ärztekammer. Es ist geschafft: Am 26. Juni 2009 um 11 Uhr werden 142 Medizinische Fachangestellte ihre 3-jährige Ausbildung beenden. Aus diesem Anlass übergibt der Ärztliche Geschäftsführer der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, Dr. Rüdiger Schöning, den Absolventen ihre Prüfungszeugnisse und den Brief Medizinische Fachangestellte. "In diesem Jahr werden erstmalig alle Auszubildenden als Medizinische Fachangestellte verabschiedet. Diese Ausbildung wurde vor drei Jahren neu geschaffen. Daher ist es nun der erste komplette Jahrgang im neuen Beruf, der den Start ins Berufsleben angehen kann", so Rüdiger Schöning.

Die Ärztekammer ist für die dreijährige Ausbildung der Medizinischen Fachangestellten zuständig und wird in einem feierlichen Rahmen die ersehnten Abschlüsse übergeben. An der Zeugnisübergabe, der sogenannten Freisprechung, nehmen neben den Medizinischen Fachangestellten Mitglieder der Prüfungsausschüsse sowie LehrerInnen der Berufsbildenden Schulen teil.

Die Ärztekammer war nach Abschluss der Ausbildung daran interessiert, ob die frisch Ausgebildeten eine Anstellung erhalten haben. Eine kleine Umfrage hat ergeben, dass immerhin ein Großteil vom ausbildenden Arzt übernommen werden konnten bzw. eine Anstellung in einer anderen Praxis oder Einrichtung des Gesundheitswesens erhalten haben. Einige der befragten Medizinischen Fachangestellten beabsichtigen, eine weiterführende Ausbildung oder ein Studium aufzunehmen. Einzelne haben sich den Brief Medizinische Fachangestellte in englischer oder französischer Übersetzung ausstellen lassen, um sich vielleicht auch außerhalb Deutschlands bewerben zu können. Leider sind bisher noch fast ein Viertel ohne Arbeitsplatz und müssen sich arbeitslos melden.

"Diejenigen, die noch keine geeignete Stelle gefunden haben, versuchen es zunächst über die Arbeitsagentur. Manchmal kann auch die Ärztekammer helfen. Wenn niedergelassene Ärzte für ihre Praxen Mitarbeiter suchen, können sie natürlich bei uns nachfragen und wir benennen ihnen gern unsere gut ausgebildeten Absolventinnen", erklärt Dr. Rüdiger Schöning.

Wir laden Sie zur Zeugnisübergabe am Freitag,

26. Juni 2009 um 11 Uhr in die
Ärztekammer im Haus der Heilberufe,
Doctor-Eisenbart-Ring 2,
39120 Magdeburg
ein.

Für Rückfragen steht Ihnen Marlies Heber, Referatsleiterin Ausbildung bei der Ärztekammer Sachsen-Anhalt, gern zur Verfügung. Tel.: (03 91) 60 54-79 00.

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Pressesprecher

Ass. jur. Tobias Brehme
Ärztekammer Sachsen-Anhalt
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg
Tel.: (03 91) 60 54-71 20
Fax: (03 91) 60 54-71 21

E-Mail: presse@aeksa.de

Pressekontakt

Z TEAM COMMUNICATIONS
Z PRESS
Katrin Pohl
Kaiser-Otto-Ring 11
39106 Magdeburg
Tel.: (03 91) 60 54-78 20
Fax: (03 91) 81 11 22 3

E-Mail: katrin.pohl@aeksa.de

Redaktionskontakt

Redaktion Ärzteblatt Sachsen-Anhalt

Nicole Fremmer
Tel.: (03 91) 60 54-78 00

Fax: (03 91) 60 54-78 50
E-Mail: redaktion@aeksa.de

Ärzteblatt Sachsen-Anhalt
Hier gelangen Sie auf die Internetseite des offiziellen Mitteilungsblattes der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

Zum Ärzteblatt...

© 2010 Ärztekammer Sachsen-Anhalt - Körperschaft des öffentlichen Rechts
Disclaimer | Datenschutz

 

Ärztekammer Sachsen-Anhalt
Doctor-Eisenbart-Ring 2 | 39120 Magdeburg
Telefon +49 (0)391 60 54 6 | Fax +49 (0)391 60 54 7000 | E-Mail info@aeksa.de