Arzt

Themen

Ein- und Ausfuhr von Arzneimitteln im Reisegepäck - Was ist erlaubt?

Informationen für Ärzte und Patienten zum Thema Ein- und Ausfuhr von Arzneimitteln im Urlaub Den ganzen Artikel hier lesen Weiter

Zum Umgang mit der Influenza A/H1N1 (Schweinegrippe)

Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen sollen nachfolgende Inhalte für eine schnelle und sachliche Information dienen. Es besteht kein Grund zur Panik. Fälle mit schweren Verläufen mahnen jedoch zur Aufmerksamkeit und entsprechenden hygienischen und präventiven Maßnahmen. Den ganzen Artikel hier lesen Weiter

Eintrag in die "Gutachterliste zur verkehrsmedizinischen Begutachtung" der Ärztekammer Sachsen-Anhalt

Im Zusammenhang mit der Umsetzung der Fahrerlaubnisverordnung ist die Ärztekammer für die Vergabe der Qualifikation zur verkehrsmedizinischen Begutachtung zuständig. Um den Probanden die Suche nach einem geeigneten verkehrsmedizinischen Gutachter zu erleichtern, beabsichtigt die Ärztekammer Sachsen-Anhalt auf ihrer Homepage eine diesbezügliche Liste zu veröffentlichen. Den ganzen Artikel hier lesen Weiter

Allgemeine Informationen zum Thema "Impfen"

Falls Sie Fragen zur Impfzertifizierung, Verlängerung der Qualifikation Impfen oder zur Bilanz des Arbeitskreises "Impfen" haben, sind Sie hier genau richtig. Den ganzen Artikel hier lesen Weiter

Patienteninformationen zu verschiedenen Krankheitsbildern

Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) entwickelt im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Bundesärztekammer so genannte "Kurzinformationen für Patienten" zu wichtigen Krankheitsbildern. Diese werden auf der Grundlage hochwertiger ärztlicher Leitlinien und nach den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin erstellt. Das Ziel ist eine leicht verständliche Vermittlung der wichtigsten Empfehlungen zu Behandlung und Umgang mit der Erkrankung. Den ganzen Artikel hier lesen Weiter

Allgemeine Informationen zu verkehrsmedizinischen Untersuchungen nach der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)

Die besondere verkehrsmedizinische Qualifikation muss durch Vorlage eines Zeugnisses der zuständigen Ärztekammer oder durch eine mindestens einjährige Zugehörigkeit zu einer Begutachtungsstelle für Fahreignung belegt werden (§ 65 und Anlage 14 FeV). Den ganzen Artikel hier lesen Weiter

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed?

Ärzteblatt Sachsen-Anhalt
Hier gelangen Sie auf die Internetseite des offiziellen Mitteilungsblattes der Ärztekammer Sachsen-Anhalt.

Zum Ärzteblatt...
Onlineservice
Sie haben Zugriff auf Ihr persönliches Fortbildungspunktekonto.

Zum Onlineservice...

© 2010 Ärztekammer Sachsen-Anhalt - Körperschaft des öffentlichen Rechts
Disclaimer | Datenschutz

 

Ärztekammer Sachsen-Anhalt
Doctor-Eisenbart-Ring 2 | 39120 Magdeburg
Telefon +49 (0)391 60 54 6 | Fax +49 (0)391 60 54 7000 | E-Mail info@aeksa.de